Skip to main content

Der eigentliche Kaffeefilter besteht aus Kunststoff, Porzellan oder Metall. Je nach Zubereitungsmethode wird er einfach aufgesetzt oder ist bereits in die Kaffeemaschine integriert. Der Kaffeefilter hilft, die Herauslösung der bitteren Gerbstoffe zu verhindern und den Satz zurückzuhalten. Für Kaffeefilter gibt es auch einen Einsatz, die von Melitta Bentz erfundene Filtertüte.

Die Filtertüte aus Papier hält Bitterstoffe zurück und ermöglicht eine schnelle Säuberung des Kaffeefilters. Sie ist entweder trichterförmig oder rund. Für die klassische Tütenform sind sieben Filtergrößen im Handel erhältlich. Die richtige größe ergibt sich aus dem Filter und seiner Größe. Rundfilter gibt es nur in einer Standardgröße. Sie sind als flache runde Scheibe oder in Bandform erhältlich.

>>> Kaffeekanne


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!