Skip to main content

Kafffeemaschinen

Kaffee am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen. So oder ähnlich könnte das Motto vieler Kaffeetrinker lauten. Für sie gehört die tägliche Tasse Morgenkaffee einfach zu einem guten Start in den Tag dazu. Dabei bedienen sie sich ganz unterschiedlicher Methoden der Kaffeezubereitung. Manche schwören auf Vollautomaten, andere auf Kaffeepads und wieder andere mögen ihren Kaffee nur „türkisch“. Am weitesten verbreitet ist jedoch nach wie vor die gute alte Filterkaffeemaschine. Kaffeemaschinen dienen zur thermischen Extraktion und Filtration von gemahlenen Kaffeebohnen. Mit Hilfe des Extraktionsmittels Wasser und Wärme werden den Kaffeebohnen die Aromastoffe entzogen, die den frisch aufgebrühten Kaffee so unwiderstehlich duften lassen. In vielen Kaffeemaschinen findet sich ein Filter, der den gemahlenen und überbrühten Kaffee auffängt. Neue Geräte nutzen auch die sogenannten Kaffeekapseln oder Kaffeepads. Genauso wie Kaffeeliebhaber auf bestimmte Kaffeesorten schwören, bevorzugen sie auch eine bestimmte Zubereitungsart. Von denen gibt es übrigens weit mehr als man denken könnte. Mit der Entwicklung immer neuer Geräte, die zum Teil auch in der Gastronomie eingesetzt werden können, haben Verbraucher die Qual der Wahl. Unser kleiner Leitfaden vermittelt Ihnen Wissenswertes und Informationen rund um das Thema Kaffeemaschinen. Wir wollen Sie vor allem bei der Auswahl der für Sie am besten geeigneten Methoden und Geräte unterstützen. Deshalb finden Sie hier nicht nur Unterhaltsames wie die „kurze Geschichte der Kaffeemaschine“ oder „Wissenswertes“. Sie finden darüber hinaus auch Informationen über Zubereitungsarten, Typen von Kaffeemaschinen und Kaffeemaschinen Zubehör. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.